Spicy Thai Curry Noodle Soup

Thailand
Suppe oder Curry? Hier genießen Sie beides!
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 200 g Räuchertofu
  • 80 g Babyspinat
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 10 g Ingwer (frisch)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 ml Wasser
  • Salz
  • Je nach gewünschter Schärfe: rote Chilischoten

Zubereitung

  • Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Räuchertofu in Würfel sowie die gewaschene Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden.
  • Erdnussöl im Wok erhitzen und Knoblauch, Ingwer und Frühlingszwiebel ca. zwei Minuten anrösten. 2 TL Thai Curry Paste Red hinzufügen und kurz mitbraten.
  • Gewürfelten Räuchertofu hinzugeben und mit 500 ml Wasser auffüllen.
  • Eine Prise Salz und die ungekochten Eiernudeln hinzufügen. Alle Zutaten 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen und mit Kokosmilch aufgießen.
  • Gewaschenen Babyspinat dazugeben und 1-2 Minuten mitkochen.
  • Die fertige Suppe mit Salz, Pfeffer und 2-3 EL Sojasauce abschmecken.
  • Je nach Schärfewunsch mit roten Chilis garnieren.
ZUTATEN ONLINE KAUFEN

Tipp:

Runden Sie das Gericht mit ein paar Spritzern Sesamöl ab.

Weitere köstliche Rezepte aus Thailand:

Hühnercurry mit Kichererbsen

Da kichern ja die Hühner. Mit ein paar Handgriffen und frischen Zutaten zaubern Sie einen indischen Klassiker auf den Tisch.

Ausprobieren

Kokosreispralinen auf Mangospiegel

Ein Kokosdessert zum Dahinschmelzen...

Ausprobieren

Thai Salat mit Sweet Chili Garnelen

Ideal für die sommerliche Gartenparty – asiatisches Fingerfood vom Feinsten.

Ausprobieren

Wasabi Senf Sauce

Dippen mal asiatisch – passt perfekt zu Fisch und Meeresfrüchten.

Ausprobieren