Thai Hühnersuppe mit Eiernudeln

Thailand
Hier sind Sie der Hahn im Korb / Wer redet hier von Krankenkost?
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 150 g Hühnerfleisch (Keule ohne Haut & ohne Knochen)
  • 400ml Hühnersuppe
  • 1 roter Paprika
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 120 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 1 EL Öl

Zubereitung

  • Eiernudeln laut Pakcungsanleitung zubereiten und beiseite stellen.
  • Hühnerfleisch in ca. 1 cm breite Streifen schneiden.
  • Öl in Nudelkochtopf erhitzen und Hühnerfleisch bei mittlerer Hitze anbraten. Sojasauce und Rec Curry Paste untermengen und mit Hühnerbrühe und Kokosmilch aufgießen. Leicht köcheln lassen.
  • Paprika putzen und in feine Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und in ca. 0,5 cm starke Ringe schneiden.
  • Paprika, Frühlingszwiebel und Erbsen beimengen und noch eine Minute leicht kochen lassen.
  • Eiernudeln in Schalen oder tiefen Teller verteilen und mit der heißen Suppe übergießen.
ZUTATEN ONLINE KAUFEN

Tipp:

Reichen Sie als kleine Beilage, knusprige Shan'shi Krabbenchips.

Weitere köstliche Rezepte aus Thailand:

Hühnercurry mit Kichererbsen

Da kichern ja die Hühner. Mit ein paar Handgriffen und frischen Zutaten zaubern Sie einen indischen Klassiker auf den Tisch.

Ausprobieren

Thai Salat mit Sweet Chili Garnelen

Ideal für die sommerliche Gartenparty – asiatisches Fingerfood vom Feinsten.

Ausprobieren

Wasabi Senf Sauce

Dippen mal asiatisch – passt perfekt zu Fisch und Meeresfrüchten.

Ausprobieren

Curryhuhn mit Kokosmilch

Pures Wohlfühlessen um sich und andere zu belohnen.

Ausprobieren