Reisnudeln Pad Thai mit Garnelen

Thailand
Ein Dauerbrenner aus Thailands Reisnudelküche.
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 1 Liter Wasser
  • 200 g Garnelen
  • 2 Frühlingszwiebel
  • 1 roter Paprika
  • 1 kleine Zucchini
  • 4 EL Erdnüsse (gesalzen)

Zubereitung

  • Garnelen waschen und trocken tupfen, Gemüse waschen und klein schneiden sowie Bohnenkeimlinge abgießen und kurz mit kaltem Wasser abspülen.
  • Reisnudeln Pad Thai 3-4 Minuten kochen und abseihen.
  • Währenddessen Erdnussöl im Wok erhitzen und Garnelen anbraten. Gemüse zugeben und mit Red Curry Paste und Fischsauce würzen. 5 Minuten unter Rühren braten.
  • Gekochte Reisnudeln Pad Thai zugeben und mit Sojasauce abschmecken. Alles nochmals gut durchmischen und mit je 2 EL Erdnüssen garniert servieren.
ZUTATEN ONLINE KAUFEN

Tipp:

Fertiges Gericht mit frischem, klein gehackten Koriander garnieren!

Weitere köstliche Rezepte aus Thailand:

Hühnercurry mit Kichererbsen

Da kichern ja die Hühner. Mit ein paar Handgriffen und frischen Zutaten zaubern Sie einen indischen Klassiker auf den Tisch.

Ausprobieren

Thai Salat mit Sweet Chili Garnelen

Ideal für die sommerliche Gartenparty – asiatisches Fingerfood vom Feinsten.

Ausprobieren

Wasabi Senf Sauce

Dippen mal asiatisch – passt perfekt zu Fisch und Meeresfrüchten.

Ausprobieren

Curryhuhn mit Kokosmilch

Pures Wohlfühlessen um sich und andere zu belohnen.

Ausprobieren