Mie Eiernudeln mit Tofu

China
Feinstes auch für Vegetarier.
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 150 g Räuchertofu
  • 200 g Brokkoli
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Öl

Zubereitung

  • Räuchertofu in Würfel oder Streifen schneiden. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Brokkoli in kleine Röschen zerteilen.
  • Öl in Pfanne oder Wok erhitzen, Tofu darin knusprig braten und beiseite stellen. Im Bratrückstand Zwiebel und Brokkoli zugeben und unter Rühren 7 Minuten knackig braten.
  • Bambussprossen in einem Sieb abtropfen lassen und abspülen. Mie Eiernudeln nach Anleitung zubereiten und beides zum Gemüse zugeben. Mit Chilisauce süß und Sojasauce abschmecken. Gemüse und Nudeln gut durchrühren und 2-3 Minuten braten. Auf zwei Tellern anrichten und mit gebratenen Tofuwürfeln bestreut servieren.
ZUTATEN ONLINE KAUFEN

Tipp:

 Diese würzigen Eiernudeln schmecken auch mit anderem Gemüse hervorragend, z.B. mit Bohnenkeimlingen, Karottenscheiben und Erbsenschoten oder mit Champignons, Frühlingszwiebel und Zucchini.

Weitere köstliche Rezepte aus China:

Acht Schätze

Das chinesische Rezept Acht Schätze von Shan’shi ist schnell zubereitet. Die Zahl „Acht“ steht übrigens in China für Reichtum, also: Ran an den Wok!

Ausprobieren

Königsbarsch Chinesische Art

Einfaches Fischrezept auf chinesische Art.

Ausprobieren

Huhn Süß-Sauer

Wo sich unterschiedliche Geschmäcker vereinen.

Ausprobieren

Chinesische Nudelpfanne mit Putenfleisch

Dieses asiatische Nudelgericht mit Shiitake Pilzen und Reisnudeln begeistert alle Asia-Fans.

Ausprobieren