Lachsfilet mit Kokos-Zitronen-Reis und grünem Wokgemüse

Indonesien
Ein Volltreffer wenn Gäste kommen.
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 2 EL Öl
  • 150 g Basmatireis
  • 1/2 unbehandelte Zitrone
  • 80 g Zuckerschoten
  • 2 Jungzwiebeln
  • 120 g Brokkoli (tiefgekühlt)
  • 2 Lachsfilets (je 150g)
  • Zucker

Zubereitung

  • 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Reis darin kurz durchschwenken und mit Kokosmilch und 165ml Wasser aufgießen. Zitrone auspressen, Saft beiseite stellen und die Zitrone selbst zum Reis geben. Unter Rühren aufkochen lassen, Hitze auf kleinste Stufe reduzieren, zudecken und 15 Minuten ziehen lassen.
  • Zuckerschoten waschen, Jungzwiebeln putzen und in ca. 0,5 cm starke Ringe schneiden. Brokkoli unter fließendem Heißwasser auftauen.
  • Lachs säubern und mit Salz und dem Zitronensaft würzen.
  • 1 EL Öl im Wok erhitzen; Brokkoli und Zuckerschoten darin schwenken. Jungzwiebeln beigen und mit Sojasuace und einer Prise Zucker würzen.
  • Lachs in einer Pfanne von beiden Seiten jeweils zwei Minuten braten.
  • Die Zitronen aus dem Reis entfernen, anrichten und servieren.
ZUTATEN ONLINE KAUFEN

Tipp:

Mit 1 EL Oystersauce machen Sie Ihr Wok Gemüse noch würziger!

Weitere köstliche Rezepte aus Indonesien:

Scharfer Rindfleisch-Gemüse-Wok

Dazu braucht’s: zartes Rindfleisch, frisches Gemüse und Lust auf pikant. Denn wenn „scharf“ drauf steht ist auch „scharf“ drin.

Ausprobieren

Hühnersuppe mit Kokosmilch

Probieren Sie die „Tom-Kha-Gai“ Suppe und sie werden selbst erfahren, warum sie ein Klassiker ist.

Ausprobieren

Garnelen Tofu Pfanne

Die raffinierteste Allianz von Meeresfrüchten und Bohnenkäse.

Ausprobieren

Woknudeln mit Huhn und Erbsenschoten

Köstliches für alle Tage – der Dauerbrenner mit Shan’shi gemacht.

Ausprobieren