Lachs Teriyaki

Japan
Lachs Teriyaki ist ein beliebtes japanisches Gericht. Mit diesem einfachen Rezept schmeckt er bestimmt wie beim Japaner.
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 450 g Lachsfilet
  • 400 g Gemüse (z.B. Grüner Spargel oder Pak Choi, Paprika, Jungzwiebel, Knoblauch...)
  • 1 Chilischote
  • 20 g Ingwer
  • 2 TL Sesam Samen

Zubereitung

  • Lachsfilets trocken tupfen und auf der Hautseite einschneiden. 
  • Ingwer und Knoblauch schneiden und mit Teryiaki Sauce vermischen. Das Gemisch über den Lachs gießen. Chilischote scheiden und auch über den Lachs streuen.
  • Spargel vorbereiten und Jungzwiebel schneiden.
  • Spargel in etwas Öl anbraten und Salz sowie Knoblauch beigeben. Anschließend Spargel beiseite stellen.
  • Lachs aus der Sauce nehmen und in etwas Öl auf beiden Seiten anbraten. Danach die Marinade darüber gießen und aufkochen lassen.
  • Bohnenkeimlinge in eine Schüssel geben, salzen und Sesamöl, Sesam Samen sowie den Jungzwiebel untermischen.
  • Das Lachsfilet auf dem Spargel mit den Bohnenkeimlingen servieren und die Marinade darüber träufeln.
ZUTATEN ONLINE KAUFEN

Tipp:

Für eine schärfere Variante, die Teriyaki Sauce mit 1/2 TL Shan'shi Sambal Oelek verfeinern.

Weitere köstliche Rezepte aus Japan:

Glasnudelsalat Asia Style

Pasta oder asiatisch? Beides. Diese frische Kombination ist der ideale Imbiss für sommerliche Tage.

Ausprobieren

Teriyaki-Rindfleisch mit Fisolen und Cashews

Was im Japanischen soviel bedeutet wie „Glanz und Grillen“, ist auch geschmacklich unwiderstehlich.

Ausprobieren

Nudelsuppe mit Tofu und Pilzen

Nicht auf der Nudelsuppe dahergeschwommen. Die köstliche Variante mit Sojakäse und Pilzen zeigt einmal mehr,  wie einfache Gerichte mit Raffinesse punkten können.

Ausprobieren

Avocado Maki

Maki Freuden, jetzt auch für Veganer.

Ausprobieren