Acht Schätze

China
Das chinesische Rezept Acht Schätze von Shan’shi ist schnell zubereitet. Die Zahl „Acht“ steht übrigens in China für Reichtum, also: Ran an den Wok!
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 300 g Hühnerfilet oder Schweinefilet
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 100 g Champignons
  • 1 TL ingwer
  • Salz, Pfeffer
  • 50ml Wasser
  • 1 EL Mais- oder Kartoffelstärke

Zubereitung

  • Für die Acht Schätze das Fleisch waschen, trocken tupfen und in dünne Streifen schneiden.
  • Knoblauch fein hacken. Frühlingszwiebel und Champignons waschen und in dünne Scheiben schneiden. Chop Suey in ein Sieb abgießen und mit kaltem Wasser abspülen.
  • Erdnussöl im Wok oder in einer Pfanne erhitzen. Fleisch mit Knoblauch und Ingwer kräftig anbraten, Frühlingszwiebel und Champignons zugeben und ebenfalls kurz mit braten. Dann das Chop Suey unterrühren und mit Teriyaki Sauce und Sojasauce würzen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Stärke in Wasser gut verrühren, zu den Acht Schätzen geben und nochmals kurz aufkochen, bis eine sämige Sauce entsteht. Mit Sesamöl geröstet den Geschmack abrunden.
ZUTATEN ONLINE KAUFEN

Tipp:

Statt Chop Suey können auch Bambussprossen bei diesem schnellen Rezept verwendet werden.

Weitere köstliche Rezepte aus China:

Acht Schätze

Das chinesische Rezept Acht Schätze von Shan’shi ist schnell zubereitet. Die Zahl „Acht“ steht übrigens in China für Reichtum, also: Ran an den Wok!

Ausprobieren

Huhn Süß-Sauer

Wo sich unterschiedliche Geschmäcker vereinen.

Ausprobieren

Chinesische Nudelpfanne mit Putenfleisch

Dieses asiatische Nudelgericht mit Shiitake Pilzen und Reisnudeln begeistert alle Asia-Fans.

Ausprobieren

Mie Eiernudeln mit Schweinefilet und Gemüse

Schwein gehabt – unwiderstehlich mit Nudeln und Gemüse.

Ausprobieren